PDF
Aktuell
Distiller
Tools

PDF
Web

News
Letter

PDF
Seminare

Über
PPC
Home
page
 

 

 

 PDF-Aktuell 

 
Aktuelle Informationen über die PDF-Technologie.

Nr. 1  /  99-02-09

Copyright © 1999 by Stephan Jaeggi, PrePress-Consulting


PDF-Aktuell erscheint unregelmässig je nach Info-Eingang und verfügbarer Zeit.
Kommentare und Anregungen bitte an Stephan Jaeggi senden.


INHALT

 EDITORIAL Versprechen eingelöst!  *****
 HIGHEND Farbseparationen für alle Belichter mit pdfOutputPro  ****
 HIGHEND Der OPI Doctor kuriert OPI-Probleme  ***
 TOOLS DistillerTools nun auch in Deutsch  ****
 ARTIKEL "PDF-Workflows That Work"  ***
 PLUGINS Neues Ausschiess-PlugIn "PDFImposer"  **
 PLUGINS Gratis-PlugIn zum Clonen von Links  **
 TIPS Keine Probleme mehr mit gestufften PDFs  **
 LINKS Im PDF-Web findet man alle wichtigen Dinge  *****
 KNOW-HOW Neue Termine für PDF-Seminare mit Stephan Jaeggi  ***
 VORSCHAU Heisse Neuigkeiten in den kommenden Ausgaben  *****


EDITORIAL:  Versprechen eingelöst!  (*****)

Nun ist es endlich soweit: der lange versprochene Newsletter zum Thema PDF ist geboren! Er heisst PDF-Aktuell und löst die gleichnamige Webseite ab, auf der ich im letzten Jahr jede Woche die wichtigsten PDF-Neuigkeiten zusammengefasst habe.

PDF-Aktuell wird ab heute in unregelmässigen Abständen, abhängig vom Eingang der Neuigkeiten und meiner verfügbaren Zeit, über die neusten Entwicklungen bei der PDF-Technologie berichten. Schwerpunkt wird dabei der PDF-Einsatz in der Druckvorstufe bilden. Aber auch die anderen Anwendungsbereiche sollen nicht zu kurz kommen.

Die einzelnen Meldungen sind sehr kurz gehalten. Meistens enthalten sie aber Verknüpfungen zu detailierteren Informationen (oder Software) im Internet. Dies erspart den Lesern die (meistens sehr mühsame und zeitraubende) Suche im Internet. Alle wichtigen Informationen bekommen Sie konzentriert an einem Ort. Jede Meldung ist mit Sternen bewertet. (Die Legende befinden sich am Schluss.)

Viel Spass beim Lesen wünscht

Stephan Jaeggi


HIGHEND:  Farbseparationen für alle Belichter mit pdfOutputPro  (****)

Callas hat ein PlugIn namens pdfOutput Pro entwickelt, mit dem man Farbseparationen nach PostScript Level-1 Spezifikationen direkt aus Acrobat Exchange heraus erzeugen kann. Das Ganze funktioniert mit CMYK- und Schmuckfarben. (RGB-Farben müssen vorher mit Quite A Box of Tricks umgewandelt werden.)
Damit bekommt Crackerjack von Lantana ernsthafte Konkurrenz. (Crackerjack macht selbst keine Separationen, sondern delegiert diese Arbeit an den RIP. Dies funktioniert aber nur mit neueren PSL2-RIPs.)


HIGHEND:  Der OPI Doctor kuriert OPI-Probleme  (***)

Lantana hat den auf der Seybold-Konferenz im September angekündigten OPI Doctor herausgebracht. Damit kann man ein Lowres- gegen ein Highres-Bild austauschen (und umgekehrt), ein Bild extrahieren, verschieben und skalieren sowie dessen Auflösung reduzieren. Allerdings geht dies nur immer mit einem Bild auf's Mal.
Wenn man mehrere Bilder bearbeiten will, dann ist man mit dem (genialen) PlugIn von Aandi Inston Quite A Box of Tricks besser bedient. Allerdings enthält dieses keine OPI-Funktionen.


TOOLS:  DistillerTools nun auch in Deutsch  (*****)

Die DistillerTools sind nun (endlich) auch in Deutsch verfügbar. Diese Sammlung besteht aus vier Tools: "DistillerNotes" und "FontNotes" sind Startup-Dateien, die auf der ersten Seite jedes distillierten Dokumentes je einen Notizzettel mit Informationen über die verwendeten Distillereinstellungen resp. die benutzten Fonts erzeugen. "MakeStartup" und "MakePrologue" speichern die aktuellen Distillereinstellungen in Startup- resp. Prolog-/Epilog- Dateien ab, die an Kunden weitergegeben werden können, damit diese die richtigen Joboptionen beim Distillieren verwenden.


ARTIKEL:  "PDF-Workflows That Work"  (***)

Der Chairman der Seybold-Konferenz, Thad McIllroy hat einen interessanten Artikel mit dem Titel PDF-Workflows That Work als PDF-Dokument veröffentlicht. Er berichtet darin über den Stand der Entwicklungen im PDF-Workflow. (Die erste Version enthielt einige Aussagen, mit denen ich nicht einverstanden war. Ich habe Thad darauf hingewiesen und er hat meine Anmerkungen in die neuste Version eingebaut.)


PLUGINS:  Neues Ausschiess-PlugIn "PDFImposer"  (**)

Computerstream aus England hat nun auch ein Ausschiess-PlugIn namens PDFImposer herausgebracht. Es läuft allerdings nur unter Windows. Es ist wie Quite Imposing für den Digitaldruck ausgelegt und nicht für den grossformatigen Bogendruck. (Quite Imposing kann allerdings viel mehr!)


PLUGINS:  Gratis-PlugIn zum Clonen von Links  (**)

Bei PDF Solutions kann man kostenlos ein (Windows-)PlugIn namens CloneLink herunterladen. Damit können die Eigenschaften von Verknüpfungen für ein ganzes Dokument verändert werden.


TIPS:  Keine Probleme mehr mit gestufften PDFs  (**)

Ab und zu hört man von Problemen mit dem Auspacken von gestufften PDF-Dokumenten. Bei Aladdin, dem Entwickler von "StuffIt", habe ich eine Seite mit einer Erklärung und einer Anleitung zur Behebung des Problems gefunden.


LINKS:  Im PDF-Web findet man alle wichtigen Dinge  (*****)

Ich habe auf meinem Webserver einen Bereich names PDF-Web eingerichtet, auf dem man konzentriert Verknüpfungen zu folgenden Informationen im Internet findet:

  • PDF-Updates: Die wichtigsten Updates von Acrobat-Programmen und -PlugIns.
  • PDF-Favoriten: Eine Liste mit meinen liebsten PDF-Tools.
  • PDF-Tools: Übersicht über die meisten PDF-Tools.
  • PDF-Anleitungen: Anleitungen zur richtigen Erstellung von PDF-Dokumenten.
  • PDF-Infoquellen: Übersicht über gute Informationsquellen zum Thema PDF und Acrobat.
  • Druckertreiber: Liste mit aktuellen PostScript-Drucktreibern und Treibererweiterungen für verschiedene Plattformen.

  • KNOW-HOW:  Neue Termine für PDF-Seminare mit Stephan Jaeggi  (***)

    Im ersten Halbjahr finden wieder an vielen Orten in Deutschland und der Schweiz PDF-Seminare statt. Hier findet man eine Beschreibung der Seminare sowie eine Terminübersicht.


    VORSCHAU:  Heisse Neuigkeiten in den kommenden Ausgaben  (*****)

  • In der nächsten Ausgabe werde ich ausführlich die neue Acrobat-Version vorstellen.
  • Anfang März findet die Seybold-Konferenz in Boston statt, von der ich "live" berichten werde. Das Thema PDF nimmt einen wichtigen Teil im Programm ein und es wird sicher auch einige interessante Produktankündigungen geben...

  • Zurück zum Index


    BEWERTUNG

     *****  höchste Priorität, unbedingt lesen
     ****  sehr wichtig, sollte man lesen
     ***  wichtig, lesenswert
     **  weniger wichtig, nur bei speziellen Interesse lesen
     *  der Vollständigkeit halber aufgeführt


    Nicht alle hier aufgeführen Programme und PlugIns konnten getestet werden. Ich kann daher keine Garantie und auch keine Hotline-Funktion dafür übernehmen!

    Im Internet werden laufend Seiten und Adressen verändert. Es kann daher auch keine Garantie übernommen werden, dass alle Links immer funktionieren!


    Viele Verknüpfungen auf dieser Seite führen zu PDF-Dokumenten. Um diese lesen zu können, wird der Adobe Acrobat (Reader oder Exchange) in der Version 3.0 oder grösser benötigt.
    Der Acrobat Reader kann kostenlos heruntergeladen werden.


    © 1999, PrePress-Consulting Stephan Jaeggi
    Bottmingerstrasse 92, CH-4102 Binningen/Schweiz
    Tel: 0(041)61/422'04'42, Fax: 0(041)61/422'04'47, E-Mail: sjaeggi@prepress.ch