PDF
Aktuell
PDF
Seminare

PDF
Web

News
Letter

PDF-
Tutorials

Seybold
Presentations
Über
PPC

 

 

 PDF-AKTUELL 

 
Aktuelle Informationen über die PDF-Technologie.

Nr. 64  /  08-09-22

Copyright © 2007 by Stephan Jaeggi, PrePress-Consulting, Schweiz


PDF-AKTUELL erscheint unregelmässig
je nach Info-Eingang und verfügbarer Zeit.


Wenn Sie sich hier anmelden, dann werden Sie per E-Mail
beim Erscheinen jeder neuen Ausgabe automatisch benachrichtigt.
(Bitte auch Abmeldungen und Adressänderungen direkt an die Maillingliste melden.


INHALT

 English
 Français
 EDITORIAL  Fehler bei der PDF/X-Konvertierung!

 P /

 *****
 ACROBAT9  Weitere Kommentare zu Acrobat 9

A /

 ***
 ACROUSER  eSeminare zu Acrobat 9

A /

 ***
 ADOBE  Rückblick auf Acrobat Tour 2008

A /

 ***
 PDF-TOOLS  Neue Versionen für Acrobat 9

P /

 ****
 STANDARDS  Neue Farbprofile der ECI

P /

 ****
 STANDARDS  GWG-Spezifikatonen V4

P /

 ****
 PDFX-READY  Erfahrungsbericht WPS

P /

 ****
 QUARK  Keine Verbesserungen bei XPress 8

P /

 **
 STANDARDS  ISO 32000 veröffentlicht

A /

 **
 ADOBE  Acrobat 9 SDK veröffentlicht

D /

 **
 PDF/A  Hintergrund und Testsuite

O /

 ***
 INSIDEPDF  Textspeicherung in PDF

A /

 **

Aktuelle Seminartermine mit Stephan Jaeggi

EDITORIAL:  Fehler bei der PDF/X-Konvertierung!  (P / *****)

Ich habe einen Hinweis von PDF-AKTUELL-Leser Dieter May bekommen, dass auch in Acrobat 9 Pro ein Fehler bei der PDF/X-Konvertierung auftreten kann. Er ist allerdings relativ selten und deshalb werden ihm die meisten Anwender (inklusive ich selbst) noch nicht begegnet sein. Auch in der neuen Version verwendet Adobe Preflight-Korrekturen um die Chancen zu erhöhen, eine gültige PDF/X-Datei zu erhalten. Leider ist eine dieser Funktionen fehlerhaft implementiert. Die Korrektur "Schriften einbetten (auch für nicht sichtbaren Text)" bettet nicht nur fehlende Schriften ein, sondern leider auch Schriften, die bereits völlig korrekt im Original-PDF eingebettet sind. Und das führt eben manchmal zu einem unnötigen Fehler (z.B. wenn der installierte Font nicht ganz mit dem im PDF verwendeten Font übereinstimmt).

Sehr schön sieht man das Problem auch, wenn man den Fontsubstitutions-Patch der Ghent PDF Workgroup in Acrobat 9 Pro als PDF/X-Datei neu exportiert.

Was mich auch beunruhigt ist, dass bei dieser Operation die Schriften grundsätzlich als Untergruppen eingebettet werden.

Solche Veränderungen von PDF-Objekten, die völlig in Ordnung sind, dürfen nicht passieren!!!

Man kann den Fehler umgehen, indem man beim Konvertieren die Korrekturen ausschaltet oder ein eigenes Preflight-Profil ohne die "Schriften einbetten"-Korrektur erstellt.

Ich habe für PDF/X-1a, PDF/X-3 und PDF/X-4 je ein solches Preflight-Profil gemacht, das ich heute für einen öffentlichen Beta-Test hochgeladen habe. Bitte senden Sie mir Ihr Feedback zu.

Beim Austesten dieser Profile bin ich auf einen weiteren Fehler gestossen. Das Auswählen eines eigenen Profils im "Standards"-Assistenten, in der "Sichern unter"- resp. "Export"-Funktion hilft nichts, da trotzdem die Korrekturen von Adobe verwendet werden! Man muss daher diese Preflight-Profile im Preflight-Panel selbst ausführen (mit "Prüfen und Korrigeren"). Das ist natürlich nicht so elegant, weil man dann bei der Ausführung die Ausgabebedingung nicht frei wählen kann.

Bei der Vorbereitung meiner Seminar habe ich auch einige weitere Fehler entdeckt und in meine Fehlerliste zu Acrobat 9 aufgenommen. Es sind allerdings im Vergleich zu früheren Versionen relativ wenig Bugs und diese sind nicht produktionshemmend. Das Programm läuft auch sehr stabil. Einzig die Flash-Funktionen (z.B. Portfolio) sind etwas absturzgefährdet.

Diese Fehler sollten daher niemanden von einem Upgrade auf Acrobat 9 abhalten, weil man sonst einiges verpasst. Nähres erfahren Sie in meinen Acrobat 9 Upgrade-Seminaren...

 

Bis bald

Stephan Jaeggi

 

PS.  Auflösung des Rätsels aus der letzten Ausgabe von PDF-AKTUELL: "Gefunden:False" im Navigationsfenster "Standards" bedeutet "Überfüllung: Nein". Vielleicht müsste Adobe die Übersetzungen doch einmal von Fachleuten prüfen lassen...


ACROBAT9:  Weitere Kommentare zu Acrobat 9  (A / ***)

Folgende interessante Artikel zu Acrobat 9 sind in Fachzeitschriften und auf Webportalen seit der letzten Ausgabe von PDF-AKTUELL erschienen:


ACROUSER:  eSeminare zu Acrobat 9  (A / ***)

Bei Acrobat User sind einige aufgezeichnete eSeminare veröffentlicht worden:


ADOBE:  Rückblick auf Acrobat Tour 2008  (A / ***)

Adobe hat die Präsentationen, Beispieldateien und Videoaufnahmen der Acrobat Tour 2008 zugänglich gemacht.


PDF-TOOLS:  Neue Versionen für Acrobat 9  (P / ****)

Von einigen PDF-Tools sind vor kurzem neue Versionen erschienen, die auch mit Acrobat 9 kompatibel sind:


STANDARDS:  Neue Farbprofile der ECI  (P / ****)

Die European Color Initiative (ECI) hat neue Farbprofile für Rollenoffset und Bogenoffset mit nicht-periodischen (FM) Rastern veröffentlicht:


STANDARDS:  GWG-Spezifikationen V4  (P / ****)

Die Ghent PDF Workgoup hat die Version 4 der PDF/X-Plus Spezifikationen veröffentlicht.


PDFX-READY:  Erfahrungsbericht WPS  (P / ****)

In der Zeitschrift Publisher ist ein interessanter Erfahrungsbericht über den Einsatz der Empfehlungen von PDFX-ready bei der Firma WPS medienservice AG erschienen.


QUARK:  Keine Verbesserungen bei XPress 8  (P / **)

In der kürzlich erschienen Version 8 von QuarkXPress ist leider bezüglich PDF alles beim Alten geblieben. Nachwievor wird bei XPress 8 eine PDF-Datei via PostScript-Export und Konvertierung im PDF Creator von Global Graphics erzeugt. Transparenzen und damit auch PDF/X-4 können immer noch nicht exportiert werden. Eine Pressemitteilung über die Lizenzierung der eDocument-Library von Global Graphics an Quark lässt allerdings ein wenig Hoffnung aufkommen...


STANDARDS:  ISO 32000 veröffentlicht  (A / ***)

Die ISO hat den Standard ISO 32000-1:2008 veröffentlicht, dem PDF 1.7 zu Grunde liegt. Zu diesem Anlass ist ein Interview im Deutschen Drucker erschienen (u.a. mit Olaf Drümmer und mir).


ADOBE:  Acrobat 9 SDK veröffentlicht  (D / ***)

Adobe hat etliche Informationen für Software-Entwickler zu Acrobat 9 veröffentlicht:


PDF/A:  Hintergrund und Testsuite  (O / ***)

Bei PlanetPDF ist ein längerer Artikel über PDF/A erschienen. Und das PDF/A Competence Center hat die langerwartete PDF/A-Testsuite "Isartor" veröffentlicht.


INSIDEPDF:  Textspeicherung in PDF (A / **)

In seinem Blog Text Content in PDF Files erklärt Adobe's Jim King, wie Text in einer PDF-Datei abgespeichert ist und warum der Textexport keine einfache Sache ist.


      Archiv      


RUBRIK

 A  Allgemein
 C  CD-ROM
 D  Developer (v.a. für Entwickler + fortgeschrittene User interessant)
 E  eBook / ePaper
 F  Formulare
 I  Internet
 M  Macintosh
 O  Office
 P  Prepress
 W  Windows


BEWERTUNG

 *****  höchste Priorität, unbedingt lesen
 ****  sehr wichtig, sollte man lesen
 ***  wichtig, lesenswert
 **  weniger wichtig, nur bei speziellen Interesse lesen
 *  der Vollständigkeit halber aufgeführt


Nicht alle hier aufgeführen Programme und PlugIns konnten getestet werden. Ich kann daher keine Garantie und auch keine Hotline-Funktion dafür übernehmen!

Im Internet werden laufend Seiten und Adressen verändert. Es kann daher auch keine Garantie übernommen werden, dass alle Links immer funktionieren!

 


Wenn Sie sich hier anmelden, dann werden Sie per E-Mail
beim Erscheinen jeder neuen Ausgabe automatisch benachrichtigt.
(Bitte auch Abmeldungen und Adressänderungen direkt an die Maillingliste melden.


 Anzahl Besucher seit dem 28.8.98:


© 2008, PrePress-Consulting Stephan Jaeggi
Bottmingerstrasse 92, CH-4102 Binningen/Schweiz
E-Mail: sjaeggi@prepress.ch